KunstMeeting am 18.06.2016 im Le Meridien, Wien

KunstMeeting als Finissage des Öffentlich Schreibens
am Dienstag, den 28. Juni 2016
um 18.00 Uhr
im „Le Moët“ im „Le Méridien“, Opernring 13, 1010 Wien

Am 30. März hat Marcus Becker’s Öffentliches Schreiben im „Le Moët“, der ChampagnerBar des „Le Méridien“, mit einem außergewöhnlichen KunstMeeting als Vernissage begonnen. Und nun, fast drei Monate und ein fast vollendetes Buch später, ist die Aktion, die in der Presse meist „Der gläserne Autor“ genannt wurde, bald zu Ende. Um diese Zeit und das Ergebnis, den Roman „Lebensformel“, zu feiern, wurde ein weiteres KunstMeeting abgehalten.

Es haben wieder verschiedene KünstlerInnen das Thema Marcus Becker’s Buches in ihre jeweilige Kunstform übertragen, dieses Mal waren folgende KünstlerInnen dabei:

Eszter Hollósi (Lesung)
Briant Rokyta (Objekttheater)
Salem Islas-Maslo (Innere Stimme (Poesie und Bewegung))
Marianne Hink, Verena Spiesz, Petra Kölbl & Brigitte Winter (Schauspiel)
Bernd Brach & Katharina Arnold (Kreiere Deinen Life-Track)
Kammerzirkus Metamorf (Musik)
Josef Populorum & Florian Appelt (transportable Druckerpresse)
Nadine Werjant (Wandzeichnen)
Sabine Burger (Malen)
Gesine Otto (pro UND contra)
Anna Wahrbichler (Nähmaschinen-Performance)
Harald Horvath (Musik)
Marcus Becker (Schrift stellen/Moderation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.