logo

Wien – Das große Finale

Es begann in der Galerie „Die Schöne“ und nach Stationen in Salzburg, Linz und Graz endete die Tour wieder in Wien.

Mit Rob Detoyato, Daniel Boandl, André Renaud und Monika Herschberger als KünstlerInnen, die das erste Mal dabei waren mit sonnenbelichteten Photos, Geschichten von der Angst und verschiedenen Formen von Malerei.

Briant Rokyta, Katharina Arnold, Marianne Hink und Marcus Becker, die mit Photos, Film, Geschriebenem, Getanzten, Performten, sozialer Kunst und einigem mehr bei allen Stationen der Tour mitgewirkt haben.

Nina Fountedakis, Alina Tabaschowa und Alisa Hesske gestalteten den Rahmen. Ihre Naturkunst, Sesselkunst und ihre Malerei/Grafik war sowohl zu Tourbeginn als auch am Tourende zu bestaunen.

Adrien Gaumé performte in Linz sowie Wien und legte den Weg zwischen den beiden Orten hauptsächlich zu Fuß zurück.

Heinz Klein war als Performer, Photograph, Koch und Filmemacher zum Tourauftakt, in Salzburg und als Zaungast in Linz mit von der Partie.

Astrid Rieder dialogisierte mit ihrer trans-Art wie auch schon beim 1. Wien-Termin sowie in Salzburg und schaffte so eine improvisierte Symbiose zwischen Musik und Malerei.

Stefanie Fondi vollendete ihr Kunstwerk, das sie in Linz begann und in Graz mit Farbe ausstattete.

Als besonderen Gast durften wir Helga Ruschke begrüßen, die schon in Graz malte und dichtete und Skulpturen ausstattete.

Bei der Abschluss-Performance wirkten noch die tanzmalende Maila Otto, die „Kalline“-dichtende Gesine Otto und der landartende Tom Lietz mit.

All diesen KünstlerInnen gilt der Dank! Ihr habt das Abschluss-KunstMeeting lebendig gestaltet und mit Eurer Kunst bereichert!

Unser besonderer Dank gilt der Galerie „Die Schöne“, der Bäckerei „Ströck“, dem Biohof Adamah sowie OKiTALK.

Und allen, die untertags oder am Abend vorbei kamen. Sich auf Live-Kunst einstellten, uns besuchten, Interesse zeigten, mit uns diskutierten, nachfragten, kritisierten, halfen, tanzten, mitaßen und einfach da waren!

Bis zur nächsten Tour!



Kommentare sind geschlossen.