logo

Wien No 1 – it was a blast!

Die erste Station unserer Tour ist schon vorüber und es war wunderbar! Es waren 3 intensive, berührende Tage. Viel wurde ausprobiert, gebaut, geredet, getanzt, musiziert, fotografiert, gefilmt, projiziert, gezeichnet und sich ausgetauscht. 2 KünstlerInnen stießen sogar spontan dazu und bereicherten unsere bunte Gemeinschaft. Samstag Abend dann die Abschlussperformances: Heilswinkerl werden besetzt, Herzen schlagen und sprechen, normale Menschen sind plötzlich zum Fürchten, Steine werden in den Weg gelegt, unsere Rechte werden laut im Chor skandiert, Malworkshops gegeben, kreative Aufgaben ans Publikum gestellt, Steine singen, tanzen und fallen vom Herzen, Steckdosen rücken ins Blickfeld, eine Videokamera und ein Beamer erwachen zum Leben und Holz behauptet Kunst zu sein. Bunter geht’s nicht!!!
Hier ein paar Eindrücke des Prozesses! Die Bilder der Abschlussperformance folgen bald!
Wir freuen uns schon euch in Salzburg begrüßen zu dürfen!



Kommentare sind geschlossen.